Ab sofort steht jeden Mittwoch von 11:30 Uhr bis 13:30 ein Foodtruck vor dem Rathaus.

Das neue Mittagsangebot wird von der Schülerfirma „PecKieS“ der Paul-Kraemer-Förderschule in Frechen gestaltet.
Die Kundschaft erhält leckeres Essen zu fairen Preisen. Zugleich gibt das Projekt jungen Menschen die Chance, sich auf das Berufsleben vorzubereiten und mit Stolz das zu verkaufen, was sie selbst hergestellt haben.

Geboten wird saisonales und gesundes Essen für die verschiedensten Geschmäcker und Vorlieben, sowohl vegetarische, vegane als auch fleischhaltige Speisen. Dabei werden möglichst viele Bio-Zutaten verwendet und Einwegverpackungen vermieden.

Im Rahmen der Berufsvorbereitung lernen die Schüler:innen so alles rund um den Einkauf, die Herstellung und den Verkauf von Lebensmitteln.

verschiedene Quiches (auch vegetar. / vegan) Falafeltaschen
Auberginen-Crostinis
div. Suppen / Eintöpfe, saisonal (auch vegetar. Chilis
Fruitcups
Cupcakes, Kuchen und Torten, Salatbar
Hotdogs, Leberkäsesemmeln, etc.
auch Getränke sind im Angebot:
div. Kaffee-Spezialitäten (fair trade) div. Tees
heiße Schokolade div. Kaltgetränke

Wir finden, dass dieser Food Truck eine große Bereicherung für das Angebot im ErftstadtCenter ist.
Mit Ihrem Besuch bei den Peckies schlagen Sie also also „2 Fliegen mit einer Klappe“:
Sie bekommen leckeres Essen und geben gleichzeitig jungen Menschen mit Behinderungen die Chance, sich auf das Berufsleben vorzubereiten und das zu
verkaufen, was sie mit Liebe hergestellt haben.

Weitere Informationen und Kontakt unter info@paul-kraemer-schule.de, www.PecKieS.com