Die Einzelhändler*innen im ErftstadtCenter können stolz sein: Bei der Sammelaktion in der Vorweihnachtszeit kamen 1.070 € durch den Verkauf von Kekstüten zusammen. Und das innerhalb kürzester Zeit, da die Geschäfte durch den Corona-bedingten Lockdown nur für kurze Zeit geöffnet hatten. Beteiligt an der Aktion waren EP:Hönig Media, die Modegeschäfte „Chez Therese“ und „Wolfsrevier“, die Buchhandlung Köhl und die Apotheke im ErftstadtCenter. Gebacken wurden die leckeren Kekse von der Bäckerei Schiffer.

Anja Geisler und Albert Fröhlich vom Vorstand des Hospiz-Vereins freuten sich sehr über die Spende: „Damit können wir unseren ehrenamtlichen Helfer*innen Ausbildung und Weiterbildung ermöglichen.“ Der Hospiz Verein betreut Kinder und Jugendliche und deren Familien oft über mehrere Jahre. Infos unter: https://www.hospiz-verein-erftstadt.de/